Stiftung

Hier erfahren Sie mehr über uns.

Portrait

Die weltweite Corona-Pandemie hat auch die Schweiz hart getroffen. Sie zwang die Schweizer Regierung zu ausserordentlichen Massnahmen. Diese Einschränkungen haben Folgen für unsere Bevölkerung sowie die Wirtschaft.

Aus diesem Anlass unterstützen wir Privatpersonen, Einzelunternehmen und KMU, die als Folge der Corona-Pandemie in wirtschaftliche Not geraten sind. Dabei soll eng mit verschiedenen Vermittlern (z.B. Verbände, etablierte Institutionen und Organisationen mit Erfolgsnachweis) zusammengearbeitet werden. Diese sind für die Zuweisung von Unterstützungsbeiträgen an Endempfänger und/oder für die Organisation und Durchführung von Veranstaltungen (z.B. Umschulungen) verantwortlich.

Im Gegensatz zur bestehenden Schwester-Stiftung “The DEAR Foundation”, die weltweit tätig ist, wird "DEAR Foundation - Solidarité Suisse" ausschliesslich in der Schweiz Hilfe leisten. Dabei wird die „The DEAR Foundation“ ihre langjährige Erfahrung in der Realisierung von internationalen Hilfs- und Entwicklungsprojekten einbringen.

Rechtsform

Stiftung im Sinne von Art. 80 ff. des Schweizerischen Zivilgesetzbuches (ZGB) mit Sitz in Zug und Büros in Affoltern am Albis. Die Stiftung ist steuerbefreit.

Die Stiftung hat gemeinnützigen Charakter, ist ausschliesslich in der Schweiz aktiv und verfolgt keinerlei Erwerbszweck.

Die finanziellen Mittel der Stiftung erlauben spezifische, rasche, flexible und wirksame Hilfe.

Die Stiftung unterhält keine direkten Beziehungen zu Endbegünstigten. Die Mittel der Stiftung werden Endbegünstigten über Vermittler wie Verbände, Organisationen und Institutionen in der Schweiz basierend auf deren Anspruchsprüfung zur Verfügung gestellt.

Die Stiftung wurde am 28. Juli 2020 gegründet.

Stiftungszweck

Die Stiftung bezweckt die Unterstützung von Menschen, die in der Schweiz in Not geraten sind - aktuell insbesondere durch COVID-19 - durch andere Krankheiten, Epidemien und Pandemien sowie durch Naturereignisse.

Zielsetzung

Aufgaben von Gemeinwesen und anderen öffentlichen Institutionen auf diesem Gebiet werden nicht konkurrenziert, sondern ergänzt. Die Mittel der Stiftung werden dort eingesetzt, wo andere Institutionen nicht in der Lage sind, unsere Stiftungszwecke zu unterstützen und zu fördern.

Die Stiftung ist in der ganzen Schweiz tätig.

Es sind keine grösseren Einmalzahlungen vorgesehen.

Die Unterstützung erfolgt so lange, wie die Notsituation besteht und/oder bis sich andere Finanzierungsquellen eröffnen.

Team

Lernen Sie uns kennen.

Sonja Dinner

Sonja Dinner

Präsidentin des Stiftungsrates

Kontakt

E-Mail
Pascale Flückiger

Pascale Flückiger

Persönliche Assistentin der Präsidentin

Kontakt

E-Mail
Armin Landerer

Armin Landerer

CEO

Kontakt

E-Mail
Helena Baumann

Helena Baumann

Projektleiterin

Kontakt

E-Mail
Tabitha Forrer

Tabitha Forrer

Kommunikation und Marketing

Kontakt

E-Mail
Susanne Scherwitz

Susanne Scherwitz

Administration und Logistik

Kontakt

E-Mail

Unser Stiftungsrat

  • Sonja Dinner, Präsidentin und Trägerin des Teddy-Kollek-Preises 2013
  • Fredi Brandeis
  • Michael Stalder, RA lic. iur.
  • Thomas Riedtmann, lic.rer.pol.

Diese Website verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die besten Erfahrungen auf unserer Website machen können.Datenschutzerklärung